Stefan Schwaneck

Thomas Treß – Teil 2: “Financial Fairplay hat Schlupflöcher, aber das Korsett wird immer enger”

Im ersten Teil des Interviews sprach ich mit Thomas Treß über die erfolgreiche Neuausrichtung Borussia Dortmunds nach der bitteren Zeit der Restrukturierung, Solidarität unter den Vereinen und Konzepte für eine viel versprechende Zukunft der Bundesliga. Im zweiten Teil dreht sich alles um die neue UEFA Financial Fairplay Richtlinie, ihre Vorzüge und Schlupflöcher sowie die langfristige Bedeutung von 50+1 für die Bundesliga.

Thomas Treß – Teil 1: “Einzelne Clubs über die Maßen mit Geld zu versorgen, wird langfristig nicht funktionieren”

Seit 2006 verantwortet Thomas Treß die Bereiche Finanzen und Organisation bei Borussia Dortmund, gemeinsam mit Hans-Joachim Watzke trägt er entscheidenden Anteil an der Restrukturierung und gelungenen Neuausrichtung des Vereins. Im Interview blickt Treß auf bewegte Jahre zurück und erklärt, welche Reformen notwendig sind, um die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Bundesliga weiter zu stärken.

Max Wittrock - Wir gründen ein Müsli

Max Wittrock – Wir gründen ein Müsli

Wer Bio-Müsli nach seinem Geschmack haben möchte, klickt sich eins im Internet: Ob geschälte Hanfnüsse, Bio-Gummibärchen oder Palmöl aus Orang-Utan-freundlichem Anbau – die Frühstücks- vielfalt kennt so gut wie keine Grenzen mehr. Doch die Medaille kennt auch eine andere Seite: Engpässe bei Lieferanten, Fehlentscheidungen und der Mangel an Erfahrung können die Lust am eigenen Unternehmen schnell auf die Probe stellen. Max Wittrock, Mit-Gründer des Passauer StartUps Mymuesli, blickt zurück auf drei Jahre Aufbauarbeit.

Prof. Dr. Norbert Berthold – Teil 2: „Der Fußball muss immer spannender werden“

Im ersten Teil des Interviews mit Prof. Norbert Berthold standen die Auswirkungen des Bosman-Urteils auf den Erfolg von Nationalmannschaften und internationalen Top-Clubs im Mittelpunkt. Heute richtet sich der Blick auf die Übernahme von Traditionsclubs durch Unternehmen, verrückt gewordene Funktionäre und das große Leiden der verbliebenen Fußballromantiker.

Prof. Dr. Norbert Berthold – Teil 1: „Im Fußball ist Tradition ein wesentliches Qualitätsmerkmal“

Norbert Berthold ist Professor für Wirtschaftsordnung und Sozialpolitik. Seine Leidenschaft gilt dem Profi-Fußball, dessen Erforschung er sich seit Jahren auf die Fahnen geschrieben hat. Im Interview für schwatzgelb.de sprach ich mit Prof. Berthold über den sportlichen Erfolg von Nationalmannschaften, den Sinn und Unsinn unternehmerischer Vereinsübernahmen sowie die Gewinner und Verlierer der zunehmenden Kommerzialisierung – aus ökonomischer Sicht.